formats

Kunden Fragen und Feedbacks

Ausgestellt am 23. Mai 2013, vom in Allgemein.

fragen

deine Meinung ist uns wichtig!

Wir würden uns freuen wenn du deine Erfahrungen bzgl. deines Fallschirmsprunges mit uns teilen möchtest. Antworte dafür einfach auf eine unserer Fragen in den angeführten Kommentaren. Themen wie Höhenangst, Schirmöffnung, Landung usw. werden darin diskutiert. Danke dein Alpenfreifall Team!

 

 

28 Antworten

  1. KANN ICH FALLSCHIRMSPRINGEN WENN ICH HÖHENANGST HABE ?

    • Joker

      Ja klar! Man hat keinen wirklichen Bezug zur absprunghöhe.

    • Fabian

      Klar kannst du das! Ich bin früher mehr als ungern bei einem Linienflug am Fenster gesessen oder ich habe Aussichtpunkte bzw. Fenster von hohen Gebäuden fast nur gemieden, aber seit meinem ersten Sprung liebe ich die Höhe.
      Wer nicht springt weil er Angst vor der Höhe hat lässt sich definitiv eines der besten Momente seines Lebens entgehen.

    • Petra Huber

      Auf jeden Fall. Ich habe auch ein bisschen Höhenangst, und würde jederzeit wieder springen.

  2. REIßT ES MICH WÄHREND DER SCHIRMÖFFNUNG NACH OBEN, BZW SCHMERZT DIESE ?

    • Denise Hofmeister

      Nein! Du merkst das eigentlich kaum und es wird dir auch nix weh tun!!!!

    • Fabian

      Auf keinen Fall. Du bemerkst nur, dass der Schirm offen ist und das ganz ohne Schreck oder Schmerzen.

      • Florian Weinert

        Nicht wirklich, Du bist so voller Adrenalin, dass Du das gar nicht merkst. Außerdem wird der Gurt nicht am Brustkorb fest gezurrt, sondern er hat etwas Spiel, sodass er Dir keine Schmerzen zufügen kann.

  3. WIRD MIR WÄHREND EINES FALLSCHIRMSPRUNGS SCHNELL ÜBEL, BZW. SOLLTE ICH DAVOR ETWAS GEGESSEN HABEN ?

    • Denise Hofmeister

      Also eigentlich wird dir nicht übel!!! Und essen solltest du ganz normal, ich hab vorm sprung noch Kuchen gegessen und mir gings super 😉

    • Fabian

      Ich war vor meinem ersten Sprung doch nervös und mein Magen wollte gefüllt werden. Schlecht wurde mir in keiner einzigen Sekunde.
      Auf Alkohol soll man vor dem Sprung aber devinitv verzichten…

    • Petra Huber

      Man kann ganz normal vorher essen. Es wird einem nicht schlecht, es hat höchstens ein flaues Gefühl im Bauch, aber auch nur wegen der Nervösität.

  4. IST DIE LANDUNG EINE SPORTLICHE HERAUSFORDERUNG, BZW. WIE FÜHLT SICH DAS AUFKOMMEN AN ?

    • Denise Hofmeister

      Ich persönlich sehe das nicht als sportliche Herrausforderung jedenfalls beim Tandemsprung.
      Und das aufkommen fühlt sich völlig okay an, mann ist nur traurik das man so schnell schon wieder unten ist 😉

    • Fabian

      Das einzige was du machen musst ist, dass du deine Beine anhebst und dann bist auch schon sicher gelandet. Es gibt auch kein abruptes Abbremsen oder Aufsitzen…hält man sich daran was einem gesagt wird (Beine anheben) wird man eine sanfte und sichere Landung erleben.

    • Petra Huber

      Man braucht nur die Beine vor zu strecken, der Rest wird für einen erledigt.

    • Michael Engelbrecht

      die Landung war überhaupt kein Problem, auch für nicht Sportler,
      und das aufkommen: einmal niedergesetzt und des wors, easy
      einfach auf das hören was dir gesagt wird beim landen

    • keine sportliche Hereusforderung. Nur Adrenalin und der Gedanke: „wann mache ich es nochmal?“ 🙂

  5. WIE HAT DIR DEIN TANDEM FALLSCHIRMSPRUNG GEFALLEN ?

    • Denise Hofmeister

      der megggggggggggggggaaaaaaaaa hammer. Die Gefühle sind nicht zu beschreiben!!!!
      Immer wieder will ich jetzt springen 🙂

    • Fabian

      Das kann man nicht in Worten beschreiben…es ist einfach das Beste was ich jemals gemacht hab.

      ich kann nur sagen, dass ich knapp ein Monate später wieder gesprungen bin weil es einfach so genial ist.

    • Petra Huber

      Ein Traum. Jederzeit wieder

      • Florian Weinert

        Unbeschreiblich. Wollte eigentlich nur ein einziges Mal springen, aber der Suchtfaktor ist extrem hoch – insofern: Aufpassen, very addictive! 🙂

    • uuuuuuuuuurrrrrrrrrrr leeeeeeiiiiwwwaaaannnnnddddd!!! Adrenalinschuß tagelange durch den Körper! Neue Wind Wahrnehmung! EMOCIÓN PURA!

    • Sarah Steiner

      Ich bin ja eher spontan zu diesem wahnsinns Erlebnis gekommen, da ein Platz frei wurde und ich mit meinem Vater dieses Gefühl teilen wollte (es war sein Geburtstagsgeschenk) Anfangs, muss ich gestehen, hatte ich dann doch etwas Angst, ich bin bis zu diesem Tag ja noch nicht mal in einem Flugzeug gesessen 😉 doch dann, dank der super Truppe die wir waren, wahr alles vergessen und es war einfach ein waaahnsinns Erlebnis. Dieses Erlebnis werde ich nie in meinem Leben vergessen!!! Auf der Heimfahrt überlegten wir sogar schon wann wir den nächsten Sprung machen 😀 Danke Danke Danke an das super Team!!!

  6. sabrina tobolka

    Ich komme wieder. 🙂 ich habs mir allerdings schlimmer vorgestellt. Hab mich schon drauf eingestellt,das mein Herz in die Hose rutscht. Beim nächsten mal vielleich 😉 bin schon auf die Bilder und das Vidio gespannt. Suchtfaktor

  7. Cordula Hader

    Hey Leute, vor allem Nikolaus Löberbauer,… es war ein tolles Erlebnis mit Dir zuspringen. Ich war die Kleine, die nur geschrien hat und Du hast gesagt, dass hattest Du schon lange nicht mehr. Ich habe mich jederzeit sicher gefühlt, auch wenn mir 40 min nach dem Sprung noch etwas schwindelig war. Ihr seid ein tolles, cooles Team. Die Fotos und der Film sind eine klasse Erinnerung Vielen Dank dafür. Cordula

  8. Sonja

    Wow das war heute der Wahnsinn! Vielen dank an das super Team für die Begleitung während meines ersten Sprungs. Ich glaub ich werde das jetzt öfter machen! 😉
    Vg und noch einen wunderschönen sonnigen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar zu Sarah Steiner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2015 Alpenfreifall GmbH. All rights reserved